Banner für Schulsport
Jugend trainiert für Olympia
Bundeswettbewerb der Schulen

Struktur des Wettbewerbs
Unter dem Dach der Deutschen Schulsportstiftung wirken die 16 Kultusbehörden aller Länder, der Deutsche Olympische Sportbund und seine am Bundeswettbewerb beteiligten 16 Sportfachverbände gemeinsam an der Planung und Durchführung von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA mit. Als Mannschaftswettbewerb basiert er auf einem bundeseinheitlichen Wettkampfsystem und steht allen Schulen offen.
Die Teilnahme daran ist freiwillig und nur Schulmannschaften gestattet. Der Wettbewerb ist in nach Altersstufen geordnete Wettkampfklassen unterteilt und unterscheidet nach einem Standardprogramm und einem Ergänzungsprogramm. Dieses Wettkampfangebot wird jährlich neu ausgeschrieben.

Folgende 19 Sportarten sind darin integriert:
Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Fußball, Gerätturnen, Golf, Hallenhandball, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Ski Alpin (auf Anfrage), Skilanglauf, Skisprung (auf Anfrage), Tennis, Tischtennis, Triathlon, Volleyball

Beachten Sie bitte den Meldetermin
Später eingehende Meldungen werden nicht berücksichtigt!!!

1. Zur fristgerechten Anmeldung einer Mannschaft benutzen Sie bitte den dafür vorgesehen Meldebogen und senden diesen an den unter Zuständigkeiten genannten Ansprechpartner

2. Die namentlichen Meldungen müssen auf der Mannschaftsliste, die Ihnen mit den detaillierten Wettkampfinformationen zugeht, für jede Sportart und jede Mannschaft gesondert am jeweiligen Wettkampftag bei der Wettkampfleitung abgegeben werden.

3. Eine Schülerin/ein Schüler ist nur für eine im Wettkampf befindliche Mannschaft einer Sportart startberechtigt. Scheidet diese Mannschaft im Verlauf der Wettkämpfe aus, so sind Schülerinnen und Schüler, die dort gestartet sind, noch für im Wettkampf befindliche andere Mannschaften der Schule startberechtigt, sofern deren Wettkämpfe an darauf folgenden Tagen stattfinden.

4. Bei den Wettkämpfen für das Herbst-Bundesfinale in Berlin gilt, dass Schülerinnen und Schüler bereits für ihre neue Schule startberechtigt sind, wenn sie dort aktenkundig angemeldet und angenommen sind und ihre abgebende Schule selbst keine entsprechende Mannschaft gemeldet hat. Die Entscheidung darüber obliegt der jeweils für den Schulsport verantwortlichen Schulbehörde. Für das Herbst-Bundesfinale selbst besteht eine Startberechtigung für die ehemalige Schule, wenn seitens der neuen Schule hiergegen keine Einwände bestehen. Schülerinnen und Schüler, die zum Zeitpunkt des Herbstfinales in Berlin keinen Schülerstatus mehr haben, sind auch bei den vorher stattfindenden Qualifikationen auf Landesebene nicht startberechtigt.

5. Die Austragungsorte der Landesfinales in den jeweiligen Sportarten werden zwischen Bremen und Bremerhaven jährlich neu verteilt.

Termine der Bundesfinalveranstaltungen

Sportart Termin Ort Meldeschluss
 Skilanglauf, Ski Alpin, Skisprung 25.02. – 1.03.2018 Schonach 29.09.2017
 Badminton, Basketball, Gerätturnen, Handball, Tischtennis, Volleyball  24.04. – 28.04.2017 Berlin  20.12.2017
 Beach-Volleyball, Fußball, Golf, Hockey, Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis, Triathlon  23.09. – 27.09.2018  Berlin  07.04.2018

Für das Wettkampfjahr 2017/2018 wird folgendes festgelegt:
In jeder Wettkampfklasse einer Sportart kann grds. nur eine Mannschaft je Schule gemeldet werden. Über die Zulassung zweiter und weiterer Mannschaften zum Wettkampf entscheidet der Veranstalter im Einzelfall.
Die gesonderte Ausschreibung für das Gerätturnen kann angefordert werden.
Im Standardprogramm werden die Bundessieger der einzelnen Sportarten ermittelt.
Das Standardprogramm sieht in der Regel die Wettkampfklassen II und III vor.
Das Ergänzungsprogramm umfasst in der Regel die Wettkampfklassen I und IV, die allerdings nicht zum Bundesfinale führen.

Weitere ausführliche Informationen zum Wettbewerb JUGEND TRAINERT FÜR OLYMPIA und zu den Bundesfinals sind unter der Adresse www.jtfo.net zu erhalten.
Ergebnisse der Bundesfinales werden unter www.sport-pol-online.de veröffentlicht.

 Sportart Meldetermin
Wettkämpfe
Skilanglauf bis 29.09.2017 23.+24.1.2018 in St. Andreasberg/Harz
Ski Alpin auf Anfrage
Skisprung auf Anfrage
Badminton bis 21.12.2017  26.02.2018
Basketball bis 21.12.2017  05. – 09.02.2018
Gerätturnen bis 21.12.2017  21.02.2018
Hallenhandball bis 21.12.2017  13. – 17.03.2018
Tischtennis bis 21.12.2017  28.02.2018
Volleyball bis 21.12.2017 08. – 09.03.2018
BB, HB, VB (opt.) bis 21.12.2017 12. – 14.03.2018 Landesfinale
Beachvolleyball bis 16.3.2018 19.06.2018
Fußball WK II bis 16.3.2018 02. – 04.05.2018 VR / Landesfinale
30.05.2018 Landesfinale
Fußball WK III bis 16.3.2018 14.05. – 18.06.2018 VR / Stadtfinale
30.05.2018 Landesfinale
Fußball WK IV bis 16.3.2018 07. – 29.05.2018 VR / Stadtfinale
23. – 25.05.2018 Landesfinale
Golf bis 16.3.2018 19.06.2018 Landesfinale
Hockey bis 16.3.2018 13.06.2018 Landesfinale
Leichtathletik bis 16.3.2018 18.06.2018 Landesfinale
Rudern bis 16.3.2018 14.06.2018 Landesfinale
Schwimmen bis 16.3.2018 18.04.2018 Landesfinale
Tennis bis 16.3.2018 25.06.2018 Landesfinale
Triathlon bis 16.3.2018 15.06.2018 Landesfinale

Erläuterungen
Die Termine können sich aufgrund der Meldelage und anderer zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht vorhersehbarer Dinge verändern.

Das für das Land Bremen gültige Standard- und Ergänzungsprogramm wird folgend dargestellt. Änderungen sind möglich. Bitte beachten Sie die Detailinformationen, die Ihnen vor Beginn der Wettkämpfe zugesandt werden.

Standardprogramm
Altersbegrenzung für die im Schuljahr 2017/2018 zur Austragung kommenden Sportarten

WK I
WK II
WK III WK IV³
Badminton 2001 – 2004¹ 2003 – 2006
Basketball 2001 – 2004 2003 – 2006
Beach-Volleyball 2001 – 2004¹
Fußball 2002 – 2004 2004 – 2006
Gerätturnen 2003 – 2006 2005 – 2008
Golf 2001 – 2004¹
Handball 2001 – 2004 2003 – 2006
Hockey³ 2003 – 2006
Judo 2003 – 2006
Leichtathletik 2001 – 2004 2003 – 2006
Rudern 2001 – 2003 2004 – 2006
Schwimmen 2003 – 2006 2005 – 2008
Ski Alpin 2005 – 2008
Skilanglauf 2003 – 2006 2005 – 2008¹
Skispring 2005 – 2008
Tennis 2003 – 2006
Tischtennis 2001 – 2004 2003 – 2006
Triathlon 2003 – 2006
Volleyball (Halle) 2001 – 2004 2003 – 2006

Standardprogramm Legende
1 = Mixmannschaften mit Festlegung Mädchen- und Jungenanteil
2 = nur für Mädchenmannschaften
3 = Kleinfeldhockey

Ergänzungsprogramm
Altersbegrenzung für die im Schuljahr 2017/2018 zur Austragung kommenden Sportarten

WK I
WK II
WK III WK IV²
Badminton
 Basketball 1999 – 2002  – 2005 – 2008
Beach-Volleyball  –  –
Fußball  – 2006 – 2008
Gerätturnen³  –  –  –
Golf  –  –  –
Handball  –  – 2005 – 2008
Hockey  –  –  –
Judo  –  –  –
Leichtathletik  –  – 2005 – 2008
Rudern  –  –  –
Schwimmen  –  –  –
Skilanglauf  –  –  –
Tennis  –  –  –
Tischtennis  –  – 2005 – 2008
Triathlon  –  –  –
Volleyball (Halle)  –  – 2005 – 2008

Ergänzungsprogramm Legende
2 = nur ab der Jahrgangsstufe 5

Erläuterungen
Die Durchführung von Landesfinals im Ergänzungsprogramm steht unter dem Vorbehalt einer entsprechenden Meldelage und vorhandener Ressourcen.

Ausnahme: Fußball WK IV, da hier ein Bundesfinale im September 2018 in Bad Blankenburg ausgetragen wird.

Unsere Sponsoren und Partner

Logo der AOK-Gesundheitskasse     Logo der Sparkasse Bremen     Logo der Werbeagentur Atelier Avanti     Logo des Bremer Fussball Verbands E.V.